Karsten

Microsoft Evangelist & Social Media Advocate, EMC Deutschland

EMC Spanning Backup sichert Microsoft Office365

Seit dem 30. Juni ist unser neuestes Produkt zum Sichern von Microsoft Office 365 verfügbar: Spanning Backup für Office365 – eine Backup-Lösung aus der Cloud in die Cloud. Ich konnte das Produkt schon in der Betaphase seit Anfang 2015 ausgiebig testen und bei Kunden präsentieren. Unsere Kunden und auch ich als Administrator unserer Exchange Organisation sind begeistert, wie einfach das Backup mit Spanning funktioniert.

Ich habe bereits viele Exchange-Projekte begleitet. Mit der steigenden Zahl von Emails, ständig anwachsenden Postfächern und sich verändernden Organisationen wurde Backup zu einer immer größeren Herausforderung. Unsicherheit über Aufbewahrungszeitenrichtlinien, große Datenbestände und Inkompatibilitäten bei Release-Wechseln haben Administratoren in der Vergangenheit vor große Herausforderungen gestellt. Doch diese gehören mit Spanning Backup für Office365 der Vergangenheit an. Denn EMC Spanning Backup für Office 365 ermöglicht:

  • Point-in-time, granulare Wiederherstellung: um eine schnelle und akkurate Wiederherstellung zu gewährleisten, erzeugt Spanning Backup for Office 365 Point-in-Time-Snapshots von Daten und wichtigen Metadaten wie Ordnerstruktur und Kategorien.
  • Benutzerübergreifende Wiederherstellung: Administratoren können innerhalb der Office 365 Tenants Mails zu anderen Mailboxen wiederherstellen.
  • Transparente Statusreports: Spanning Backup stellt dem Administrator ausführliche Statusreports und Alarmierungen für erfolgte Backups und fehlerhafte Elemente zur Verfügung.
  • Benutzerfreundliche Bedienung: Das Benutzer-Interface von Spanning Backup für Office 365 erlaubt den Zugriff zu jeder Zeit, von überall und von jedem Endgerät.

„Backup forever“ in der Cloud

Die einfache Anwendung beginnt schon mit dem Set-up. Der Administrator legt lediglich einen Eintrag zur Verbindung mit Spanning Backup im Exchange Administration Center fest und kann sich dann bei Spanning Backup anmelden. Bereits nach drei Minuten kann das erste Backup erstellt werden. Über das Verwaltungs-Portal kann der Administrator nun den Benutzern Lizenzen zuweisen. Damit ist das Mailbox- Backup für die Endbenutzer aktiviert.

Lizenzzuweisung
Abbildung: Admin Web Interface, Lizenzzuweisung

Die Sicherung der Mailboxen erfolgt automatisch einmal am Tag, zusätzlich können Anwender und Administratoren auch manuelle Sicherungen vornehmen. Zu jedem Sicherungsauftrag gibt es ein Protokoll, das die Anzahl der neu gesicherten Elemente aufzeigt:

Backup-Report einer Benutzermailbox
Abbildung: Backup-Report einer Benutzermailbox

Das Benutzer- und Administrations-Interface lässt sich von jedem Endgerät aus aufrufen. So können User beispielsweise einzelne E-Mails und Ordner über ihr Mobiltelefon wiederherstellen – und benötigen hierfür keine zusätzliche App.

Restore von Windows Phone
Abbildung: Restore von Windows Phone

Derzeit ermöglicht Spanning Backup für Office 365 das Backup von Emails; Kontakte und Termine folgen in Kürze. Eine Erweiterung für Onedrive und Sharepoint Online ist geplant. Da es sich bei EMC Spanning-Produkten um Dienste aus der Cloud handelt, werden neue Funktionen und Updates automatisch in der Cloud eingespielt. Für Administratoren entfallen somit lästige Updatezyklen.

Erfahren Sie mehr über Spanning Backup auf http://spanning.com/

Gerne können Sie mich auch für eine Demo kontaktieren: Karsten.Bott@emc.com