Virtuelle-Desktop-Infrastruktur-Projekte im Krankenhaus erfolgreich umsetzen

Immer mehr Krankenhäuser in Deutschland nutzen für sich die Vorteile von Virtual Desktop Infrastrukturen, kurz VDI. Führende Analystenunternehmen gehen sogar von einer weltweiten Verdoppelung der virtualisierten Desktop-Arbeitsplätze innerhalb der nächsten drei Jahre aus.

Neben dem Potential zur signifikanten Senkung der Kosten für den operativen Betrieb von Desktop-Infrastrukturen spricht auch die Einhaltung von Compliance- beziehungsweise Sicherheitsgründen für den Betrieb einer VDI-Umgebung im eigenen Rechenzentrum.

Doch warum erleben VDI Projekte immer noch so häufig einen Stillstand?

Als bekannter Grund für die Verzögerung erweist sich im Wesentlichen der Wunsch der Anwender, Ihren heißgeliebten PC zu behalten. Auch das Misstrauen der IT-Verantwortlichen gegenüber einer möglichen komplexeren Verwaltung ist noch groß.

Dabei kann es so einfach sein! Mithilfe unserer erfahrenen Berater erhalten Sie eine umfassende Analyse Ihrer Anforderungen mit einer Empfehlung für eine stressfreie Realisierung Ihres VDI-Projektes.

Ein zentraler Baustein in der Umsetzung bildet dabei unser Speichersystem XtremIO als leistungsstarke Plattform für die Neu-Definition des technisch Machbaren. EMC bietet mit XtremIO ein einfach zu administrierendes und performantes Speichersystem für alle virtualisierten Umgebungen.

Die Mehrwerte von XtremIO sind:

  • Investitionsschutz durch garantiert planbare Kosten für Performance- und Kapazitätswachstum
  • 99,999% Verfügbarkeit
  • Lineare Skalierbarkeit der Performance mit Wachstum der Kapazitäten
  • Intelligente Datenreduzierung vervielfacht die effektive Netto-Kapazität
  • Simple Provisionierung von Kapazitäten
  • Kein Tuning erforderlich!

Gegenüber anderen auf dem Markt erhältlichen All-Flash-Array-Lösungen unterscheidet sich XtremIO in den folgenden Punkten:

  • Die Scale-Out-Architektur ermöglicht lineares Wachstum von Performance und Kapazität
  • Inline-Deduplizierung und Komprimierung ohne Performance-Verluste
  • Konstant niedrige Antwortzeiten (< 1 MS) für Lese- und Schreib-Operationen
  • Keine Controller-basierte “Garbage-Collection” der Flash-Bausteine
  • Aktiv/Aktiv Controller-Architektur

XtremIO bietet somit die perfekte Ausgangsbasis um VDI-Projekte mit höchster Anwenderakzeptanz erfolgreich und kostenoptimiert auszuführen. Ihre Power-User werden ebenfalls von den neuen Möglichkeiten begeistert sein!

Neben einem Einsatz als Speichersystem für virtuelle Umgebungen bietet sich XtremIO noch für viele weitere zentrale IT-Services und -Dienste an. Sprechen Sie bitte mit unseren Vertrieb, um weitere Details zu erfahren!

Ihr

Alexander Noé

PS: Das EMC Forum am 16. September 2014 in Mainz ist eine gute Gelegenheit mehr über XtremIO zu erfahren. Registrieren Sie sich noch heute unter https://germany.emc.com/events/2014/q3/14-09-16-emc-forum-mainz.htm. Unter dem Motto “REDEFINE” erfahren Sie mehr über aktuelle IT-Trends, Entwicklungen im Cloud Computing. Wir zeigen Ihnen reale Fallbeispiele und freuen uns auf interessante Diskussionen mit Ihnen. Das EMC Forum ist auf jeden Fall einen Besuch wert!