Helena

Director Marketing, EMC Deutschland

Anwenderbericht: Perfekter Storage für verlässlichen IT-Service

Die IT-Abteilungen der Unternehmensgruppe Neue Westfälische und des Detmolder Medien Centrums Giesdorf sind seit Beginn des Jahres in der Media IT Partner GmbH & Co. KG (MIP) zusammengelegt. Virtualisierung ist ihr zentrales Leistungsangebot. MIP ermöglicht hohe Service-Verfügbarkeit durch zwei autark betriebene Rechenzentren, deren Speicherplattform aus jeweils einem Unified Storage System EMC VNX besteht. Die Daten werden dabei mittels EMC MirrorView wechselseitig von einem System auf das andere gespiegelt. Bei der Server-Virtualisierung bedient sich MIP der vSphere Hypervisor von VMware. MIP betreut bereits rund 200 virtuelle Clients. Weil weitere Kunden hinzukommen sollen, ist Skalierbarkeit bei der Weiterentwicklung der Service-Infrastruktur von zentraler Bedeutung. Die Skalierbarkeit der EMC VNX ist ein großer betriebswirtschaftlicher Vorteil, da nicht von Anfang an in eine Maximalausstattung investiert werden muss, sondern man bei Bedarf nachrüsten kann. Außerdem entfällt der größte Teil der Speicherkapazität auf kostengünstige Festplatten, nur ein kleiner auf vergleichsweise teure SSD-Medien. Um einen Boot-Storm zu vermeiden, bedient sich MIP der EMC FAST Suite.

Den gesamten Anwenderbericht finden Sie unter dem folgenden Link: http://germany.emc.com/collateral/customer-profiles/emc-cs-media-it-partner-layout.pdf

Viel Spaß beim Lesen!

Ihre Helena Fink