Helena

Director Marketing, EMC Deutschland

Anwenderbericht: Skalierbarer Storage ebnet den Weg in die Private Cloud

Xing bietet als Social-Media-Plattform 66.000 Geschäftspartnern, Mitarbeitern sowie Arbeit- oder Auftraggebern umfangreiche Vernetzung zu Ideen- und Erfahrungsaustausch in Themen-Communities. Der stetige Mitglieder- und Datenzuwachs erfordert hohe Speicherkapazitäten und Sicherheit. In den XING-Rechenzentren laufen neben Apache-Webservern auch Apache-Hadoop sowie diverse SQL und NoSQL Datenbanken – im SQL Bereich hauptsächlich mySQL. Inzwischen sind dreiviertel der Xing-Server virtualisiert und sollen Teil einer Private Cloud werden. Bis 2015 sollen alle sinnvollerweise virtualisierbaren Anwendungen unter VMware vSphere laufen. Xing wählte für den Weg zur Cloud für seine Rechenzentren EMC als Storage-Partner und sein Unified-Storage-System VNX. Außerdem nutzt Xing das Multi-Engine-Storage-System Symmetrix VMAX, das eine Skalierung auf bis zu acht VMAX-Engines erlaubt. Die intelligenten Tiering-Technologien von EMC sorgen weiterhin dafür, dass bei Xing jeder Datenblock auf ein passendes Laufwerk gespeichert wird. Statt der früheren Backup-to-Disk-to-Tape-Lösung werden sämtliche Daten der VMAX mittlerweile auf EMC Data Domain gesichert – und zwar auf je ein Midrange-Data-Domain-System.

Den gesamten Anwenderbericht finden Sie unter dem folgenden Link: http://germany.emc.com/collateral/customer-profiles/case-study_emc_xing.pdf

Viel Spaß beim Lesen!

Ihre Helena Fink